Stau in Thüringen - Verkehrslage

Hauptstadt: Erfurt

grün: Freie Fahrt in Thüringen.
gelb: In Thüringen ist das Verkehrsaufkommen normal, es gibt kaum Störungen.
rot: Zäh fließender Verkehr in Thüringen.
schwarz: Vorsicht, in Thüringen ist erhöhtes Verkehrsaufkommen und die Gefahr von Stop-and-Go.

Der Freistaat Thüringen liegt in der Mitte der Bundesrepublik Deutschland und war bis 1990 Teil der Deutschen Demokratischen Republik. Gleich mehrere Orte in „der grünen Lunge“ Deutschlands beanspruchen für sich, exakt in der Mitte der Republik zu liegen.

Das Land gehört mit seinen knapp 16 Millionen Quadratkilometern flächenmäßig zu den mittelgroßen Ländern der Bundesrepublik. Mit seinen zwei Millionen Einwohner im Jahr 2007 reiht sich das Bundesland zwischen dem Stadtstaat Hamburg und der Hauptstadt Berlin ein.
Hauptstadt von Thüringen ist Erfurt, die gleichzeitig auch die größte Stadt des Bundeslandes darstellt.

Ebenso wie beispielsweise Bayern blickt Thüringen auf eine kulturträchtige Vergangenheit zurück. So ist die Goethestadt Weimar ein bedeutungsvoller Ort in der deutschen Geschichte. Man denke hierbei beispielsweise an die gleichnamige Republik, die einen wesentlichen Teil der deutschen Geschichte ausgemacht hat. Im Westen grenzt Thüringen an Niedersachsen im Norden an Sachsen-Anhalt, im Osten an Sachsen und im Süden an Bayern.