Stau in Schleswig-Holstein - Verkehrslage

Hauptstadt: Kiel

grün: Freie Fahrt in Schleswig-Holstein.
gelb: In Schleswig-Holstein ist das Verkehrsaufkommen normal, es gibt kaum Störungen.
rot: Zäh fließender Verkehr in Schleswig-Holstein.
schwarz: Vorsicht, in Schleswig-Holstein ist erhöhtes Verkehrsaufkommen und die Gefahr von Stop-and-Go.

Das Bundesland Schleswig-Holstein liegt im äußersten Norden Deutschland und ist zwischen Nordsee und Ostsee eingebettet. Das Bundesland, mit der Hauptstadt Kiel, wurde am 23. August 1946 gegründet und umfasst mittlerweile eine Fläche von 15.799,38 km². Nennenswert ist ebenfalls die Einwohnerzahl von 2.832.232 Menschen, was einer Dichte von 179 Einwohner pro km² entspricht.

Selbstverständlich besitzt auch Schleswig-Holstein, wie andere Bundesländer auch, eine Flagge. Diese setzt sich aus drei horizontalen Streifen zusammen die unterschiedliche Farben haben. Während der oberste Streifen blau ist, ist der Mittlere rot und der Untere weiß.
Des weiteren besitzt Schleswig-Holstein ein ausgeprägtes Straßennetz. Es umfasst mittlerweile 498 km Autobahn, was für solch ein, im Vergleich zu anderen Bundesländern, kleines Bundesland, doch eine nennenswerte Strecke ist.

Auch die A1 bringt sie früher oder später nach Schleswig-Holstein. Gerade in der Urlaubszeit ist diese selbstverständlich sehr anfällig für Stau, da die Nord- und Ostsee ein beliebtes Reiseziel ist. Sollte man im Stau stecken bleibt nur noch die Möglichkeit auszuweichen oder aber geduldig zu warten. Man wird es garantiert nicht bereuen, da Schleswig-Holstein einiges zu bieten hat, aus dem einfachen Grund das es zwischen der Nord- und Ostsee liegt.