Stau in Mecklenburg-Vorpommern - Verkehrslage

Hauptstadt: Schwerin

grün: Freie Fahrt in Mecklenburg-Vorpommern.
gelb: In Mecklenburg-Vorpommern ist das Verkehrsaufkommen normal, es gibt kaum Störungen.
rot: Zäh fließender Verkehr in Mecklenburg-Vorpommern.
schwarz: Vorsicht, in Mecklenburg-Vorpommern ist erhöhtes Verkehrsaufkommen und die Gefahr von Stop-and-Go.

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Bundesland im Nordosten Deutschland uns schließt somit direkt an Schleswig-Holstein an. Mit seiner Hauptstadt Schwerin umfasst Mecklenburg-Vorpommern eine Gesamtfläche von 23.180,14 km² und hat somit eine erstaunliche Einwohnerzahl von 1.652.000, was einer Dichte von 72 Einwohner pro km² entspricht.
Allerdings hat auch Mecklenburg-Vorpommern stark mit der Arbeitslosenrate zu kämpfen. Mit einer Quote von 11,6 hat das Bundesland, das 1990 gegründet wurde, eine erhöhte Anzahl an Arbeitslosen.

Kulturell und Intellektuell hat Mecklenburg-Vorpommern jedoch einiges zu bieten. Touristen können sich somit in dem größten staatlichen Theater einfinden, welches sich in Schwerin befindet, und eine herrliche Vorstellung genießen. Weiterhin bietet dieses Bundesland eine Vielzahl an Museen, neben dem Pommerschen Landesmuseum befindet sich in Schwerin auch noch das Deutsche Meeresmuseum, dass zu jeder Zeit ein Vielzahl von Besuchern anlockt.
Insgesamt laufen 5 Bundesautobahnen durch Mecklenburg-Vorpommern.

Selbstverständlich kann es auch in diesem Bundesland zu Stau kommen, jedoch geschieht dies nicht zu häufig wie in anderen Bundesländern, durch die wesentlich mehr Autobahnen laufen. Wenn man nun aber dennoch in einen Stau gerät, sollte man dies mit Fassung tragen und abwarten, denn es lohnt sich zu jeder Zeit in solch ein schönes Bundesland wie Mecklenburg-Vorpommern zu reisen.