Stau in Baden-Württemberg - Verkehrslage

Hauptstadt: Stuttgart

grün: Freie Fahrt in Baden-Württemberg.
gelb: In Baden-Württemberg ist das Verkehrsaufkommen normal, es gibt kaum Störungen.
rot: Zäh fließender Verkehr in Baden-Württemberg.
schwarz: Vorsicht, in Baden-Württemberg ist erhöhtes Verkehrsaufkommen und die Gefahr von Stop-and-Go.

Baden Württemberg ist eines der sechszehn Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland. Das im Südwesten gelegene Bundesland beinhaltet eine Fläche von 35.751,46 km² und grenzt an die anderen Bundesländer Bayern, Hessen und Rheinland- Pfalz. Im Bundesländervergleich ergibt sich aus der Flächengröße und der Einwohnerzahl (10.750.794), dass Baden Württemberg das drittgrößte Bundesland Deutschlands stellt.

Das Gründungsjahr wird auf 1952 betitelt und nach der Fusion der ehemaligen Bundesländer Baden, Württemberg- Baden und Württemberg Hohenzollern trägt die Landesfarbe die Farbkombination aus schwarz und gelb. Auch politisch gesehen dominiert eine schwarz-gelbe Übermacht, da CDU und FDP die Landesregierung stellen und somit auch ein CDU Spitzenkandidat Steffen Mappus Ministerpräsident ist. Das Land teilt sich in 9 Stadtkreise und rund fünfunddreißig Landkreise auf.

Klimatisch liegt Baden Württemberg günstig, abwechselnde Winde aus West und Ost weisen eine Jahresmitteltemperatur von rund 10 Grad Celsius auf. Der Niederschlag ist dementsprechend abwechselnd zwischen 700-100 mm pro Jahr.

Das Verkehrsnetzt beinhaltet die wichtige Autobahn in Nors-Südrichtung (A5) und die A81 (von Singen über Stuttgart nach Würzburg) die während der Stoßzeiten erhebliche Stau -Vorkommen aufweisen. 25 Kilometer oder mehr sind hierbei keine Seltenheit und um die Ferienzeiten sind die Staus, vor allem im Gebiet rund um die Großstädte, am schlimmsten.